GBC Analysteninterview - Homes & Holiday AG - 12.06.2018

GBC Analysteninterview - Homes & Holiday AG - 12.06.2018

12.06.2018

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Bei oben analysierten Unternehmen sind folgende mögliche Interessenkonflikte gegeben:
NanoFocus AG: (4;5a;6a;7)
M1 Kliniken AG: (5a,5b,11)
magforce AG: (5a,6a,11)
FinLab AG: (5a,6a,11)
ergomed plc: (5a,5b,11)
HELMA Eigenheimbau AG: (5a,6a,7,11)
KPS AG: (5a,6a,7,11)
MyBucks S.A.: (5a,11)
Neovacs S.A.: (5a,11)
CENIT AG: (5a,6a,11)
NanoRepro AG: (5a,11)
Deutsche Grundstücksauktionen: (5a,7,11)
euromicron AG: (5a,11)
EYEMAXX Real Estate AG: (4,5a,6a,11)
Verona Pharma plc: (5a,11);
JDC Group AG: (5a,11);
Sygnis AG: (4,5a,6a,7,10,11)
FinLab AG: (5a,11)
Aves One AG (5a,11)
Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm